Maststall 2

Maststall 2

Der Stall vor dem Umbau - ein Bettenstall

Die Spaltenböden im Stallinneren wurden mit Betonplatten zugedeckt.

Um- und Anbau

An den bestehenden Bettensatll wurde ein Auslauf angebaut. Zudem wurde der Stall in der Länge um einen Anbau ergänzt

Vorne: Neubau bzw. Anbau

Hinten: Altgebäude mit angebautem Auslauf

Der Stall nach dem Umbau

Jedem Schwein stehen insgesamt 1,63 m2 zur Verfügung, 0,61 m2 davon als Auslauf. Dies entspricht 48 % mehr Platz als gesetzlich gefordert. 

Auslauf mit Spaltenboden

Entmistung per Unterflurschieber

Unterhalb des Spaltenbodens im Auslauf läuft ein Entmistungsschieber. Der Güllekanal kann so nicht durch das Stroh aus dem Stallinneren verstopfen.

Niederige Auslaufbegrenzung

Durch sehr niedrigen Buchtenwände im Auslauf können die Tiere ihre Haltungsumwelt besser wahrnehmen, was zu einer schnelleren Eingewöhnung in den Stall führen soll.  

Einstreu-Schieberbahn

Über dem Liegebereich, jeweils links und rechts des Kontrollgangs, wurde eine Vorrichtung mit Schienen und einer Plattform installiert. Die Plattform wird außerhalb des Stalls mit einem Großballen bestückt. Über die Schiene kann dieser dann ohne große Mühe über die gesamte Stalllänge geschoben werden. 

Wechselndes Beschäftigungsmaterial

Über den Ausläufen entlang der kompletten Stalllänge ist ein drehbares Rohr montiert, an dem verschiedene Beschäftigungsmaterialien aufgehängt sind. Die Beschäftigungsmaterialien können über ein Seil und mittels einer automatischen Steuerung, je nach Bedarf auf und abgewickelt werden.

Sonnenschutz

Entmistung des Stallinneren

Der Innenbereich kann maschinell entmistet werden. Dazu werden die Buchtenwände umgeklappt und die Schweine auf den Liegebereich gesperrt.

Besucherfenster

Um der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit zu bieten, die Tiere im Stall beobachten zu können und somit ein Bild der Schweinehaltung auf dem Betrieb zu bekommen, wurde ein großes Besucherfenster eingeplant.

Schweinedusche

An der Überdachung in den Ausläufen wurden Duschen angebracht, welche kühles Wasser fein versprühen. Dadurch haben die Schweine an heißen Tagen die Möglichkeit sich abzukühlen.