Maststall 10

Maststall 10

Funktionsbereiche und Bodenbeschaffenheit

Im Innenbereich steht den Schweinen ein planbefestigter und eingestreuter Liegebereich zur Verfügung. Der Fressbereich befindet sich auf einem höher gesetzten Spaltenboden. 

Der Auslauf teilt sich in einen planbefestigten und eingestreuten Aktivitätsbereich und einen Kotbereich auf Spalten.

Einstreuen

Im Innenbereich und im Aktivitätsbereich im Auslauf wird mehrmals täglich automatisch über eine Rohrkettenförderung eingestreut.

Entmistung

Der Kotbereich im Auslauf befindet sich auf Spaltenboden. Dieser ist um einige cm höher gelegen als die Festfläche. Diese verfügt über ein Gefälle hin zum Spaltenboden. So können Flüssigkeiten ablaufen und kleinere Mengen Kot durch den Spalt abgeworfen werden.

Unterhalb der Spaltenböden im Stallinneren und im Auslauf räumt ein Schieber den Mist aus dem Stall.

Durch Umschwenken der Tore wird der eingestreute Aktivitätsbereich im Auslauf befahrbar und kann so maschinell entmistet werden.

Duschen im Auslauf

Durch ein großes Tor an der Giebelseite kann der Mist, der im Aktivitätsbereich des Auslaufes abgeschoben wird, direkt auf die Mistplatte abgeworfen werden.

Bedingt durch das Gelände liegt die Mistplatte tiefer als der Stall. Auch die Schieberentmistung wirft den Mist hier ab.

Leckageerkennungsfolien

Der Betrieb befindet sich im Wasserschutzgebiet.