Ferkelstall 1

Überdachter Auslauf

Heu im Auslauf

Besucherfenster

Große Fenster ermöglichen interessierten Besuchern den Blick in das Stallinnere.

Angebot von Klimazonen

Insgesamt stehen den Ferkel drei Klimazonen zur Verfügung: Die Ferkelkiste als Liegebereich (Klimazone 1), das Stallinnere mit Aktivitäts- und Fressbereich (Klimazone 2) und der Auslauf mit Kotbereich (Klimazone 3)

Individuell regelbare Heizplatten

Die Liegekisten für die Ferkel sind analog zu den temperaturgeregelten Ferkelnestern im Abferkelbereich mit individuell regelbaren Heizplatten ausgestattet.

Flexibles Platzangebot

Das Platzangebot im Stall, sowie die Größe des Liegebereichs kann mithilfe eines Brettes flexibel an die Besatzdichte und die Größe der Tiere angepasst werden. Nicht nur bei zu geringem Platzangebot, sondern auch bei zu hohem Platzangebot kann es dazu führen, dass die Funktionsbereiche nicht richtig eingehalten werden.