Deckstall 3

Umbau Deckstall

Ein Teil der Fressstäde wurde entfernt und ein Liegekessel mit planefestigtem Boden und Einstreu eingebaut

Zum Decken der Sauen stehen Selbstfangfressstände zur Verfügung

Am Deckstall wurde ein Auslauf angebaut. Der nicht überdachte Teil des Auslaufes befindet sich direkt an der Stallwand. Darauf folgt der eingestreute und überdachte Teil des Auslaufes und weitere Fressstände an einem überdachten Futtertisch.

Jungsauenstall

Der neu gebaute Jungsauenstall mit Liegehätten, Auslauf und Futtertisch mit Fressständen

Umbau des Wartestalls

Da der bestehende Wartestall bereits aus Liegehütten, einem eingestreuten Aktivitätsbereich und Fressständen bestand, musste zur Umstellung auf ökologische Schweinehaltung lediglich ein unüberdachter Auslauf angebaut werden.